Las Vegas – Der etwas andere Urlaubsbericht

Las Vegas steht für Glücksspiel, eine spektakuläre Lichterwelt, gigantische Hotels, faszinierende Shows, absurde Weltrekorde,  abgefahrene Pool-Partys und sexy Nightclubs! Schon bei der Ankunft am „McCarran International Airport“ stechen einem sofort die sogenannten Slot-Machines ins Auge. Welche Sehenswürdigkeiten solltest du auf deinem Trip durch Las Vegas nicht verpassen? Welche Hotels & Casinos sind empfehlenswert? Wo kannst du gut feiern, zocken oder leckere Drinks genießen? Was musst du tun um nicht dein letztes Hemd zu verlieren? Du hast keine Ahnung? Dann nimm dir etwas Zeit und lies unseren Bericht!

Das erwartet dich:

 Unser brandneuer Las Vegas Trailer (Update: 26.07.2014):

Las Vegas Las Vegas Las Vegas Las Vegas

Las Vegas und seine Casinos

Las Vegas bietet einem schon eine riesen Auswahl an Glücksspielen. Blackjack, Poker, Roulette und jede Menge abwechslungsreiche Slot Machines. Diese verfügen zum Teil  über vibrierende Sitze, ein Bose Soundsystem oder einen riesigen Flachbildschirm. Um nicht das letzte Hemd zu verspielen, empfiehlt es sich im Vorwege ein Tageslimit festzulegen und es auch einzuhalten! Zusätzlich solltest du dir vornehmen ausschließlich Weiterlesen

Redtube – Die Abmahn-Story – Alle Fakten in einem Bericht!

Wir Redtube Abmahn Storyschreiben den 05.12.2013, ein Tag der die Internetgemeinde kurz vor Weihnachten in Unruhe versetzen sollte. Der Grund: die Kanzlei Urmann & Collegen hat im Auftrag des Schweizer Unternehmens The Archive AG damit begonnen, Abmahnungen im großen Stil zu verschicken.

Die Betroffenen sollen sich auf dem Online Porno-Streaming Portal Redtube, urheberrechtlich geschützte Videos angeschaut haben, die auf illegale Weise hochgeladen wurden. Es geht um die “Klassiker”, Amanda‘s Secret, Miriam‘s Adventure, Dream Trip, Hot Stories und Glamour Show Girls. Diese Video-Clips dürften vor der Abmahnwelle bestimmt niemandem bekannt gewesen sein.

Die abgemahnten Internetnutzer sollen laut Anwalt.de eine Abmahngebühr in Höhe von 250 Euro zahlen und eine Unterlassungserklärung unterschreiben und damit versichern, dass Sie dieses Vergehen zukünftig nicht wiederholen.

Eine mutige Aktion der Kanzlei Urmann & Collegen! Bisher befand sich Internet-Streaming in einer rechtlichen Grauzone. So war zum Zeitpunkt, zu dem die Abmahnungen verschickt wurden, nicht klar, ob sich die Abgemahnten nach deutschem Recht überhaupt strafbar gemacht haben.

Ein paar Tage nach der Abmahnwelle herrschte bereits Unruhe im Internet. Sämtliche Medien griffen das Thema auf und berichteten ausführlich darüber, wenn auch nicht immer korrekt, wie dieses Video von Rechtsanwalt Christian Solmecke beweist. Die Betroffenen tauschten Informationen in Foren und Blogs aus, dabei tauchten die ersten Zweifel auf. Weiterlesen

Social Media – Alternativen zu Facebook

Soziale Netzwerke - Social MediaFacebook und Twitter sind schon längst nicht mehr die einzigen Social Media Plattformen. Alternativen gibt es reichlich! Egal ob Google+, Pinterest, Tumblr, LinkedIn oder die Fotoplattformen Instagram und Flickr. Doch worum handelt es sich eigentlich bei diesen Portalen? In unserem Bericht erläutern wir dir, was die Netzwerke Tumblr, Pinterest und LinkedIn zu bieten haben. Zusätzlich haben wir für dich recherchiert, welche Sozialen Netzwerke in Deutschland und international am beliebtesten sind.

Tumblr – Blogging- & Social Media Plattform

Tumblr ist eine Mischung aus Blogging-Plattfom und Social Media Plattform. Die Webseite wird laut Focus Online bereits weltweit, von rund 300 Millionen Usern genutzt. Im Focus von Tumblr stehen grafische Elemente. Auf der Blogging Plattform wird im Gegensatz zu Facebook oder Twitter nicht einfach drauflos kommentiert. Die Webseite bietet dir die Möglichkeit, deine Beiträge durch animierte Bilder (sogenannte GIF’s) zu unterstreichen. Das Prinzip ist ganz einfach: du fügst mittels kostenloser Software verschiedene Bilder zu einem kurzen Video-Clip zusammen. Das Resultat ist ein Bild, das wie ein kurzes Video aussieht. Durch dieses nette Feature lassen sich deine Blogbeiträge ganz einfach, optisch aufwerten.

Eine Kommentarfunktion wie bei Facebook gibt es schlichtweg nicht! Dadurch kann der User auch nicht in einen Shitstorm geraten. Die Anmeldung ist wie bei allen vergleichbaren Social Media Plattformen schnell erledigt. Nach erfolgreicher Anmeldung stehen dir verschiedenen Design-Vorlagen zur Verfügung, um deinen Blog individuell zu gestallten. Natürlich kannst du dir auch eine Freundesliste anlegen und für dich interessante Blogs abonnieren. Auch das Teilen Weiterlesen

Die Samwer Brüder beherschen mit Ihrer Firma Rocket Internet nicht nur das deutschsprachige WebDie Samwer Brüder haben mit Ihrem Unternehmen, der Rocket Internet GmbH, die deutsche  Internetbranche revolutioniert. Der Startschuss fiel 1999, die drei Brüder Alexander, Marc und Oliver Samwer gründeten zusammen mit Freunden, dass Online-Auktionshaus Alando.de. Bereits sechs Monate nach dem Start, wurde die Webseite für rund 43 Mio. US-Dollar an Ebay verkauft (Quelle: Wikipedia).

Im Jahr 2000 gründeten die Samwer-Brüder dann zusammen mit weiteren Partnern (u.a. Debitel, MediaMarkt und Saturn), dass nächste erfolgreiche Unternehmen, die Jamba GmbH. Dieses Unternehmen dürfte vielen von euch noch durch die etwas „nervige“ Klingelton-Werbung auf diversen Musiksendern (MTV, VIVA…) bekannt sein.

Trotzt „nerviger“ TV-Werbung ließ der Erfolg nicht lange auf sich warten. Die Jamba GmbH entwickelte sich zum europäischen Marktführer für Klingeltöne und Handy-Anwendungen (für die jungen Leser unter euch: heutzutage Apps genannt).

Nach Jamba  investierten die Samwer-Brüder in deutsche Internet-Startups. Ihr Unternehmen, die Rocket Internet GmbH, mit Sitz in Berlin wurde 2007 gegründet und hält oder hielt Beteiligungen an erfolgreichen Startups wie: Weiterlesen

Verliert Facebook bis 2017, 80% seiner Nutzer?

Verliert Faceook bis 2017, 80% seiner Nutzer?Vor kurzem wurde in den Nachrichten darüber berichtet, dass Facebook in den nächsten Jahren angeblich 80% seiner Nutzer verlieren wird, doch wie kommen die Medien zu dieser Aussage?

Die Amerikanische Universität Princton hat im Rahmen einer Studie, eine sog. Epediemieforschung auf Facebook angewandt. Dabei wurde Facebook wie eine ansteckende Krankheit behandelt. Durch die Verbindung der Ergebnisse aus Google Trends und der Medizin kam die Uni zu genau dieser Aussage (Quelle: ZDNet).

Da sich bei Facebook in den letzten Jahren verstärkt auch ältere Menschen angemeldet haben, scheint Facebook für die heutige Jugend nicht mehr cool genug zu sein.

Zudem befürchten die Jugendlichen, dass Ihre ausgetauschten Informationen, vor Ihren Eltern nicht mehr sicher sind. Aus diesem Grund nehmen immer mehr junge Nutzer von Facebook Abstand. Eine Alternative für die junge Zielgruppe stellen Instant-Messenger, wie WhatsApp (mittlerweile auch Teil von Facebook) oder Snapchat dar. Eine Gruppe für den nächsten Geburtstag oder für eine spontane Party am Wochenende ist schließlich schnell gegründet. Auch der kurze Austausch über den aktuellen Status ist problemlos möglich. Vielleicht hat Facebook gerade deswegen, Mitte Feburuar 2014 den beliebten Messenger WhatsApp für 19 Mrd. US-Dollar übernommen. Weiterlesen