Warning: Illegal string offset 'output_key' in /var/www/web391/html/blog/wordpress/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /var/www/web391/html/blog/wordpress/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /var/www/web391/html/blog/wordpress/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /var/www/web391/html/blog/wordpress/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /var/www/web391/html/blog/wordpress/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /var/www/web391/html/blog/wordpress/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /var/www/web391/html/blog/wordpress/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /var/www/web391/html/blog/wordpress/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /var/www/web391/html/blog/wordpress/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /var/www/web391/html/blog/wordpress/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Verliert Facebook bis 2017, 80% seiner Nutzer?

Verliert Faceook bis 2017, 80% seiner Nutzer?Vor kurzem wurde in den Nachrichten darüber berichtet, dass Facebook in den nächsten Jahren angeblich 80% seiner Nutzer verlieren wird, doch wie kommen die Medien zu dieser Aussage?

Die Amerikanische Universität Princton hat im Rahmen einer Studie, eine sog. Epediemieforschung auf Facebook angewandt. Dabei wurde Facebook wie eine ansteckende Krankheit behandelt. Durch die Verbindung der Ergebnisse aus Google Trends und der Medizin kam die Uni zu genau dieser Aussage (Quelle: ZDNet).

Da sich bei Facebook in den letzten Jahren verstärkt auch ältere Menschen angemeldet haben, scheint Facebook für die heutige Jugend nicht mehr cool genug zu sein.

Zudem befürchten die Jugendlichen, dass Ihre ausgetauschten Informationen, vor Ihren Eltern nicht mehr sicher sind. Aus diesem Grund nehmen immer mehr junge Nutzer von Facebook Abstand. Eine Alternative für die junge Zielgruppe stellen Instant-Messenger, wie WhatsApp (mittlerweile auch Teil von Facebook) oder Snapchat dar. Eine Gruppe für den nächsten Geburtstag oder für eine spontane Party am Wochenende ist schließlich schnell gegründet. Auch der kurze Austausch über den aktuellen Status ist problemlos möglich. Vielleicht hat Facebook gerade deswegen, Mitte Feburuar 2014 den beliebten Messenger WhatsApp für 19 Mrd. US-Dollar übernommen.   

Wie der Tagesspiegel berichtet, wenden sich die Jugendlichen lieber anderen Webportale wie Instagram, Tumblr, Twitter oder Pinterest zu. Gerade Tumblr und Instagram bieten den Nutzern eine bessere Möglichkeit dem eigenen Profil mit Bilder und Videos, eine persönliche Note zu verleihen. Auch das Ausspionieren der Facebook-Nutzer ist ein Grund für die User, auf andere Plattformen auszuweichen.

Im Gegensatz zu der eher schlechten Prognose der zukünftigen User-Entwicklung, läuft es für Facebook finanziell, besser den je! Ende Januar 2014 veröffentlichte der Spiegel auf seiner Webseite die Zahlen der Quartalsbilanz. Demnach konnte Facebook beim Umsatz im vierten Quartal kräftig zulegen. Dieser konnte um 63% auf 2,6 Milliarden US-Dollar gesteigert werden. Mit über 500 Millionen US-Dollar, fiel der Gewinn 8x höher aus, als im Vorjahreszeitraum.

Der Gesamtumsatz von Facebook belief sich im Jahr 2013 auf 7,9 Millarden US-Dollar und der Gesamtgewinn betrug rund 1,5 Milliarden US-Dollar. Die Anzahl der Facebook-Nutzer stieg bis Ende 2013 auf 1,23 Milliarden User an. Zum Vergleich: im ersten Quartal 2013 beliefen sich die Nutzerzahlen bei Facebook noch auf 1,1  Milliarden User (Quelle: Computerbase).

Wir schauen mal was die Zukunft bringt. Besuchereinbrüche auf sozialen Plattformen gehen schneller als man denkt. Dies hat die Vergangenheit bereits bei dem rasanten Besucherschwund der VZ-Netzwerke gezeigt. 

Kommentiere diesen Beitrag

* Pflichtfelder