Warning: Illegal string offset 'output_key' in /var/www/web391/html/blog/wordpress/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /var/www/web391/html/blog/wordpress/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /var/www/web391/html/blog/wordpress/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /var/www/web391/html/blog/wordpress/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /var/www/web391/html/blog/wordpress/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /var/www/web391/html/blog/wordpress/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /var/www/web391/html/blog/wordpress/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /var/www/web391/html/blog/wordpress/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /var/www/web391/html/blog/wordpress/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Warning: Illegal string offset 'output_key' in /var/www/web391/html/blog/wordpress/wp-includes/nav-menu.php on line 604

Las Vegas – Der etwas andere Urlaubsbericht

Las Vegas steht für Glücksspiel, eine spektakuläre Lichterwelt, gigantische Hotels, faszinierende Shows, absurde Weltrekorde,  abgefahrene Pool-Partys und sexy Nightclubs! Schon bei der Ankunft am „McCarran International Airport“ stechen einem sofort die sogenannten Slot-Machines ins Auge. Welche Sehenswürdigkeiten solltest du auf deinem Trip durch Las Vegas nicht verpassen? Welche Hotels & Casinos sind empfehlenswert? Wo kannst du gut feiern, zocken oder leckere Drinks genießen? Was musst du tun um nicht dein letztes Hemd zu verlieren? Du hast keine Ahnung? Dann nimm dir etwas Zeit und lies unseren Bericht!

Das erwartet dich:

 Unser brandneuer Las Vegas Trailer (Update: 26.07.2014):

Las Vegas Las Vegas Las Vegas Las Vegas

Las Vegas und seine Casinos

Las Vegas bietet einem schon eine riesen Auswahl an Glücksspielen. Blackjack, Poker, Roulette und jede Menge abwechslungsreiche Slot Machines. Diese verfügen zum Teil  über vibrierende Sitze, ein Bose Soundsystem oder einen riesigen Flachbildschirm. Um nicht das letzte Hemd zu verspielen, empfiehlt es sich im Vorwege ein Tageslimit festzulegen und es auch einzuhalten! Zusätzlich solltest du dir vornehmen ausschließlich abends zu zocken. Las Vegas schläft nicht und bereits um acht Uhr morgens herrscht reger Betrieb in den Casinos!

In Las Vegas musst du deine 25 Cent-Münzen nicht wie früher in den Automaten stecken. Du bezahlst i. d. R. mit Geldscheinen. Wenn du den Automaten wechseln möchtest, betätigst du einfach den „Checkout-Button“ und sofort wird der sogenannte „Voucher“ mit deinem Restguthaben ausgedruckt. Den Voucher kannst du dann einfach in die nächste Slot-Machine stecken um weiterzuspielen.  Hast du genug Geld gewonnen,  kannst du es dir direkt am Schalter oder an einem der zahlreichen ATM-Automaten (Geldautomaten), im Casino auszahlen lassen.

Achte bloß  auf die Einsätze der Spielautomaten! Im Schnitt kostet ein Spiel an einer  Slot-Machine  40 Cent. Die Casinos platzieren aber gerne auch mal bewusst Spielautomaten, mit einem Mindesteinsatz von 1  oder 2 Dollar pro Spiel, zwischen den „normalen“  Slot-Machines. Wenn du nicht aufpasst, kann es leicht teuer werden!

Fast jedes Casino in Las Vegas verfügt über einen sogenannten „High Limit Room“. Dieser verfügt nicht nur über luxuriöse Toiletten mit kostenloser Body-Lotion und richtigen Handtüchern, sondern auch über besonders teure Spielautomaten, mit Preisen die sich gewaschen haben! An einer Slot-Machine zahlst du dort statt 40 Cent pro Spiel, häufig 40 oder gar 80 Dollar pro Spiel. Es heißt dass dort die „gut betuchten“ Amerikaner oder internationale Unternehmer gern mal ein Spielchen wagen.  Ach ja, alle großen Casinos in Las Vegas besitzen Privatjets um reiche Spieler direkt einfliegen zu lassen. 

Kommen wir zum Blackjack. Der Durchschnittseinsatz an einem Blackjack-Tisch in Las Vegas beträgt 15 Dollar. Es existieren jedoch auch Tische mit einem Mindesteinsatz von 100 oder gar 1000 Dollar pro Spiel! Auf der Fremont Street in Downtown geht es jedoch auch günstiger, dort kannst du bereits ab 5 Dollar Blackjack spielen.

Die Drinks in den Casinos sind übrigens überall in Las Vegas kostenlos. Das gilt nicht nur für Sekt oder Bier, sondern auch für Longdrinks und Cocktails. Pro Drink solltest du der Bedienung jedoch einen Dollar Trinkgeld geben.  Leckere Cocktails erhältst du u. a. im Aria & Mandalay Bay. Übertreib es jedoch nicht! Die Freigetränke gehören natürlich zur Marketing-Strategie der Casinos. Betrunkene Spieler lassen meistens mehr Geld in Vegas!

Eine gute Nachricht gibt es für die Raucher unter euch: du darfst in jedem Casino rauchen, was in den USA ansonsten nicht selbstverständlich ist!

Downtown Fremont Street – die Partymeile von Las Vegas

Las Vegas - Fremont Street

In Downtown gibt es nicht nur das Restaurant „Heart Attack“, mit den wohl fettigsten Burgern der Welt, in dem der Koch als Arzt und die Bedienungen als Krankenschwestern verkleidet sind, sondern auch eine Casino- und Partymeile. Tagsüber wirkt die Fremont Street, wie eine normale Fußgängerzone. Abends verwandelt sich das Dach in eine 450 Meter lange Videoleinwand, auf der im 30-Minuten-Takt, Videosequenzen und Animationen gezeigt werden.

Auf der gesamten Fremont Street sind etliche Lautsprecher verteilt, die die  atemberaubenden Videoanimationen mit sattem Sound untermalen. Auf einer Bühne glänzen GoGo-Girls mit heißen Tanzeinlagen, die sich perfekt zum rauschenden Beat  bewegen. Die weiblichen Dealer in den Casinos sind äußerst freizügig. Die Damen verteilen dort teilweise nur mit BH und Hotpants bekleidet,  die Spielkarten an den Blackjack-Tischen. Abgelenkte Spieler sind halt gut fürs Geschäft.

In Downtown gibt es noch ein Casino, in dem du keinen „Voucher“ erhältst, sondern dein Gewinn in 25 Cent Münzen ausgezahlt wird. Du musst dich dann nach jedem Wechsel der Slot-Machine, an einem Schalter anstellen, um die Münzen wieder in Geldscheine umzutauschen, denn von den Automaten werden nur Scheine akzeptiert!

Die Partymeile zieht natürlich auch Langfinger an. Sei auf Zack und pass ein bisschen auf dein Smartphone und deine Geldbörse auf.  Diese Tatsache sollte dich jedoch nicht von einem Besuch abhalten, Downtown ist auf jeden Fall absolut sehenswert!

2 bis 3 Tage Las Vegas reichen im Leben nicht um alles zu sehen!

Las Vegas - Lake Las Vegas

Viele Leute die Las Vegas besuchen bleiben 2 – 3 Tage. Der Besuch wird meist mit einem mehrwöchigen Trip durch die USA verbunden. Wir waren insgesamt 6 Tage in Vegas, haben über 30 Hotels & Casinos gesehen,  4 Shopping-Malls mitgenommen,  den Lake Las Vegas und den Hover-Damm besucht und trotzdem haben wir nicht alles gesehen, was wir uns vorgenommen haben.

Wer 2 – 3 Tage für Las Vegas einplant, bekommt zwar einen ersten Eindruck, jedoch sind in dieser Zeit nicht alle Highlights möglich! Wenn du Las Vegas wirklich kennenlernen möchtest, solltest du schon mindestens eine Woche einplanen. Ach ja, pack gute Schuhe ein, die Wege in Las Vegas sind seeeehr lang!

Las Vegas Sightseeing – Top 10+ Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten

Las Vegas - Wasserspiele Bellagio

  1. Die gigantischen Wasserspiele direkt vor dem Bellagio.
  2. Der Vulkanausbruch vor dem Mirage.
  3. Der Eifelturm des Paris Hotels.
  4. Der Hoover-Damm (mit dem Auto ca. 45 Min. von Las Vegas entfernt).
  5. Helikopter Flug über Las Vegas.
  6. Helikopter-Tour von Las Vegas zum Grand Canyon.
  7. Besuch eine der spektakulären Shows z.B. Michael Jackson, David Copperfield…
  8. Heart Attack – Der Burger-Schuppen mit den Krankenschwestern und dem Arzt als Koch.
  9. Der Stratosphere Tower – ein kleiner Freizeitpark in gigantischer Höhe.
  10. Die Achterbahn, die um das Hotel „New York, New York“ fährt.
  11. Eine Bootstour auf dem Lake Las Vegas (nur am Wochenende möglich!).

Hotel & Casino Empfehlungen in Las Vegas

Las Vegas - Hotel Empfehlungen

The Cosmopolitan
Das top durchgestylte Hotel mit dem größten Kronleuchter der Welt und der legendären Bond Bar an der du leckere Drinks & coole Beats genießen kannst.

Aria
Schönes Hotel mit einem tollem Casino. Viele Szenen des Films „Last Vegas“ wurden in diesem Casino und der Poollandschaft gedreht.

Rio Rio
Das Hotel & Casino besitzt eine Cocktailbar auf dem Dach und bietet dir einen atemberaubenden Blick über ganz Las Vegas und das kostenlos (im Gegensatz zum Stratosphere Tower)!

Circus Circus
Eines der ältesten Casinos von Las Vegas! Es besitzt zudem den größten Indoor-Freizeitpark der USA mit zwei spektakulären Achterbahnen.

Monte Carlo
Casino mit fairen Gewinnchancen und gutem Fast-Food Angebot, für den kleinen Hunger zwischendurch.

Palms
Wer sich noch an „The Girls of the Playboy Manson“  erinnert, sollte einmal im Palms vorbeischauen. Es handelt sich dabei um dass Hotel mit den Pools auf den Balkonen. In diesem Hotel hat Hugh Hefner mit seinen „Bunny’s“ immer übernachtet. Das Hotel Besitzt sogar eine Suite mit eigener Bowlingbahn.

Cesars Palace
Für echte Hangover-Fans darf natürlich ein Besuch im Cesars Palace nicht fehlen! Vielleicht erinnert sich der ein oder die andere noch an die Frage aus dem Film, ob das Hotel auch pagerfreundlich sei. Gerüchten zufolge soll es in der Eingangshalle vom Cesars Palace ein Schild mit der Aufschrift „This Hotel is pager friendly“ gegeben haben.

Weitere spektakuläre Hotels
Absolut Sehenswert ist auch das Excalibur, das von außen wie eine Burg aussieht, dass Luxor, welches das Design einer schwarze Pyramide besitzt oder das Venezian, durch das ein künstlicher Fluss führt, auf dem du in Gondeln wie in Venedig herum schippern kannst.

Die Klassiker wie das Bellagio (Ocean‘s Eleven, Wasserfontainen),  MGM Grand (Wet Republic – Pool Parties & größtes Hotel in Vegas), oder das Mirage (Vulkanausbruch) lohnen sich ebenfalls. Absoluter Luxus wird dir im Wynn & Encore geboten.

Las Vegas Nightlife – Clubs & Discotheken

Las Vegas - Marquee Nightclub & Dayclub

Ganz hoch im Kurs steht der Marquee Nightclub im Cosmopolitan. Legendär sind auch die Dayclubs am Wet Rebuplic Pool im MGM Grand und die Rehab X Partys im Hard Rock Hotel, die gerne auch mal von Paris Hilton oder Kim Kardashian besucht werden. Dann wäre da noch das Haze im Aria oder das Tao im Venezian. Top DJ’s wie David Guetta oder Avicii legen gern mal in Vegas auf!

Clubs in Las Vegas – Top 5Las Vegas - RehabX

  1. Marquee Nightclub (Cosmopolitan)
  2. Rehab X Dayclub (Hard Rock Hotel)
  3. Haze (Aria)
  4. Tao (Venezian)
  5. Wet Republic Dayclub (MGM Grand)

Touristenfalle in Las Vegas

In Las Vegas werden Touristen nicht selten CD’s auf der Straße angeboten. Auf vielen der Fußgängerbrücken stehen Leute herum, die dir eine CD anbieten. Sie strecken dir die CD einfach entgegen. Nimm diese CD bloß nicht an! Bei den CD’s handelt es sich angeblich um eigene Musik dieser Leute. Wenn du die CD annimmst, wollen Sie Geld von dir haben. Wenn du versuchst die CD zurückzugeben, werden Sie diese in der Regel nicht zurücknehmen.

Ignorier diese Leute einfach, hab Spaß und genieß die Zeit in Las Vegas! Und vergiss nicht: was in Vegas passiert, bleibt in Vegas! In diesem Sinn wünsch ich dir eine traumhafte Zeit!

Weblinks

SpyOnVegas
Marquee Nightclub & Dayclub

Kommentiere diesen Beitrag

* Pflichtfelder